Boulegemeinschaft Zons wird erster Rhein-Kreis Neuss Meister im Boule

Andrè Schmitten, Giuseppe Emulo, Angelo Gabriele, Reiner Klingen, Stefan Foth und Arno Trotzke

Die Freude war groß im Team der Zonser Boulespieler. Die Spielgemeinschaft, die sich regelmäßig am Schweinebrunnen zum lockeren Training trifft, holte den 2018 erstmals eingeführten Titel des (inoffiziellen) Rhein-Kreis Meisters. Mit 15 gewonnenen Spielen (von 18) setzten sie sich deutlich von den nachfolgend platzierten Mannschaften der Boulefreunde Priesterath und der TG-Stürzelberg (jeweils 11 gewonnene Spiele) ab.

Veranstaltet wurde das Event unter Leitung von Manfred Rautenbach (SUS Gohr) an zwei Spieltagen auf dem Terrain des TC Vorster-Wald und der “Pinguine” des SUS Gohr.

Weitere Infos finden Sie unter der Rubrik Gohr und auf der Website der TG-Stürzelberg. Auch die NGZ hat berichtet.