Der Platz

Posted on by

Das Spielfeld wurde ca. 2008 von der Stadt Dormagen hergerichtet. Es misst ungefähr 25 m x 15 m und ist nicht in Bahnen eingeteilt. Ca. 6-7 Spiele können hier gleichzeitig ausgeführt werden.

Der Belag ist feinkörnig und sehr fest. Das Gelände ist leicht abschüssig und von großen Laubbäumen umsäumt. Sie spenden im Sommer Schatten, und im Herbst viele, viele Blätter. Hier ist vor Spielbetrieb gemeinsame Handarbeit angesagt. Ausreichend Steinbänke dienen der Ablage und als Sitzgelegenheit.

Die Stadtbibliothek Dormagen stellt den Spielern netterweise ihre Toillettenräume zur Verfügung. Offenes W-Lan hat die Stadt eingerichtet.

Der Platz liegt unmittelbar an der meistfrequentierten Bushaltestelle Dormagens. Die wartenden Fahrgäste vertreiben sich gerne die Zeit mit Zuschauen.